Über mich

 _______________________________________________

Zu meiner Person

Mein Name ist Sabine Wünsche. Ich bin 47 Jahre alt und habe zwei Kinder, Fabian (18) und Lea (15).

Wir wohnen im schönen Dörfchen Pommritz bei Hochkirch.

Ich liebe das Tätigsein im Garten, mag gern Wanderungen durch die Natur, Camping an der Ostsee, Lesen, Musik und gute Gespräche mit Freunden.


Meine Ausbildung und Tätigkeit

Ausgebildet wurde ich 1987 bis 1990 zur Krippenerzieherin. 1997 absolvierte ich den Abschluss zur Staatlich anerkannten Erzieherin.
In den folgenden Jahren nahm ich an vielfältigen Weiterbildungen und Zusatzqualifizierungen teil, unter anderem 2002 bis 2005 zur Waldorfpädagogin.

Ab März 2006 gründeten wir, als Pädagogenteam mit der damaligen Geschäftsführung des BBZ Bautzen e.V., den ersten Waldorfkindergarten in Bautzen, in welchem ich bis Sommer 2016 als Erzieherin mit Leitungsfunktion tätig war.

In der Waldorfpädagogik habe ich meinen Herzensweg gefunden. In dieser sehe ich eine optimale Möglichkeit, die kindliche Entwicklung mit einer lebendigen Pädagogik zu verbinden. Die Möglichkeit ganzheitlich zu fördern und zu begleiten - seelisch, geistig und körperlich - mit Hinblick auf die gesamte biographische Entwicklung, ist mir ein großes Anliegen.

Die Kinderstube Sonnenwiege wird die hier in Bautzen seit mehr als 10 Jahren etablierte Waldorfpädagogik weiterführen. Für die Entstehung einer neuen Waldorfeinrichtung, auch für Kinder nach Vollendung des 3. Lebensjahres, ist somit ein weiterer Grundstein gelegt.